Zitate zum Stichwort Gluecks

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Sören Aabye KierkegaardSchlagworte: Vergleich, Neid, Eifersucht, Unzufriedenheit

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Sören Aabye Kierkegaard

Bewerten Sie dieses Zitat:

282 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

André GideSchlagworte: Geheimnis, Glück, Besitz, Geben

Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.

André Gide

Bewerten Sie dieses Zitat:

81 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kinder, Glück

Je mehr Kinder, je mehr Glücks.

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jakob BosshartSchlagworte: Zeitalter

Alter schützt vor Torheit nicht: Mit diesem Wort macht man sich über das Alter lustig und bedenkt nicht, daß gerade die Fähigkeit, noch Torheiten begehen zu können, ein Trost und eine Quelle des Glücks für die Alten ist.

Jakob Bosshart (Werk: Bausteine)

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Erasmus von RotterdamSchlagworte: Glück, Leben, verrückt

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

Erasmus von Rotterdam

Bewerten Sie dieses Zitat:

124 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht