Zitate zum Stichwort Lebtag

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: arm, Wunsch

Ich wollte, wer gern arm wäre, daß er sein Lebtag müßte arm sein.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Augen, Jugend

Wem die Augen in der Jugend ausgestochen sind, der sieht sein Lebtag nichts.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Betrug

Wer dich einmal betrogen hat, dem traue dein Lebtag nicht wieder.

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Genügsamkeit, Trägheit

Der Gutgenug hat sein Lebtag nichts getaugt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lust, Liebe

Wozu einer Lust und Liebe hat, des bekommt er sein Lebtag genug.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Stehlen, Dieb

Stiehl einmal und bleib dein Lebtag ein Dieb.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht