Zitate zum Stichwort Markte

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gefahr

Jeder muß seine Haut zu Markte tragen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

10 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kinder, Narren, Krämer, Markt

Wenn Kinder und Narren zu Markte gehen, lösen die Krämer Geld.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Liebe

Liebe findet man nicht auf dem Markte feil.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Markt

Wer auf dem Markte singt, dem bellt jeder Hund ins Lied.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Markt, Menschenkenntnis, Tempel

Auf dem Markte lernt man die Leute besser kennen als im Tempel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Ochsen, Langsamkeit, Genügsamkeit

Wer mit Ochsen fährt, kommt auch zu Markte.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schrägen

Man muß den Schrägen nach dem Markte richten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Verstand

Verstand muß man mitbringen, man kauft ihn nicht auf dem Markte.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: ++

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht