Zitate zum Stichwort Nichts Uebrig

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Vormund

Der Vormund nimmt oft so viel, daß dem Nachmund nichts übrig bleibt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Henryk M. BroderSchlagworte: Terroristen, Journalisten

Da ich nicht Terrorist werden konnte, blieb mir nichts anderes übrig, als Journalist zu werden.

Henryk M. Broder (Werk: Hurra, wir kapitulieren!)

Bewerten Sie dieses Zitat:

18 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Honoré de BalzacSchlagworte: Kritik, Bürste, Stoff, Kunst

Die Kritik gleicht einer Bürste. Bei allzu leichten Stoffen darf man sie nicht verwenden; denn sonst bliebe nichts mehr übrig.

Honoré de Balzac

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: o

Zuletzt gesucht