Zitate zum Thema Nase

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Hunger, Nase, Abwarten, Geduld

Hungern und Harren stinkt übel in die Nase.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kinder, Nase, Mutter, Backen

Wer dem Kinde die Nase wischt, küßt der Mutter den Backen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kohle, Vorsicht, Nase

Sacht in die Kohlen geblasen,
Sonst fährt dir die Asch in die Nasen!

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nase, Satan

Lange Nas und spitzes Kinn,
da sitzt der Satan leibhaft drin.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nase, Unvorsichtigkeit

Wer die Nase zu sehr schneuzt, dem blutet sie.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nase, Durchblick

Ich will die Nase schneuzen, damit ich es auch recht sehe.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nase

Mach dir einen Knopf in die Nase.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nase

Erst Näschen haben, dann Prischen nehmen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nase, Herz, Sinne

Wenn sich Herz und Mund erlaben,
will die Nase auch was haben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nase

Wer sich die Nas abschneidet, verschimpft sein Angesicht.

Bewerten Sie dieses Zitat:

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Nase

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht