Zitate zum Thema Schuld

Seite 3 von 4 |< · · [1] [2] [3] [4] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schuld, Angst

Dem Schuldigen wackelt das Mäntlein.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schuld, Angst

Dem Schuldigen klopft das Herz.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schuld, Furcht

Der Schuldige fürchtet sich vor einem rauschenden Blatt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schuld, Angst

Dem Schuldigen schaudert.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schuld

Dem Schuldigen dottert.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schuld

Der Schuldige schielt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schuld, Unschuld

Besser zehn Schuldige lossprechen als einen Unschuldigen verdammen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Strafe, Schuld

Selber schuldig ist der Tat,
der nicht straft die Missetat.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Streicheln, Schuld, Wiedergutmachung

Was hilft das Streicheln? Wenn man einem den Kopf abgebissen hat, kann man ihn ihm nicht wieder aufsetzen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Unschuld, Schuld

Der Unschuldige muß oft mit dem Schuldigen herhalten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Schuld

Seite 3 von 4 |< · · [1] [2] [3] [4] · · >|

Zuletzt gesucht