Zitate von Theodor Fontane

Theodor Fontane

Theodor Fontane, Apotheker, Journalist, Theaterkritiker, Dichter

* 30. 12. 1819 - Neuruppin
† 20. 09. 1898 - Berlin

Heinrich Theodor Fontane war ein deutscher Schriftsteller und approbierter Apotheker. Er gilt als bedeutendster deutscher Vertreter des poetischen Realismus.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Eitelkeit, Anmaßung, Selbstherrlichkeit

Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

418 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Menschen, Optimist, Hoffnung

Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

225 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Ignorieren, Toleranz

Ignorieren ist noch keine Toleranz.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

120 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Mut, Hochmut, Demut

Zwischen Hochmut und Demut steht ein drittes, dem das Leben gehört, und das ist der Mut.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

63 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Aphorismen]

Schlagworte: Literatur, Bücher, Aphorismen

Ein guter Aphorismus ist die Weisheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

140 Stimmen: ++

Alle Zitate von Theodor Fontane durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Effi Briest. Roman.
Theodor Fontane
Effi Briest. Roman.
EUR 2,50