Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: Einsicht, Glück, Bedürfnis

Wer volle Einsicht besitzt, beherrscht sich selbst, wer sich selbst beherrscht, bleibt sich gleich, wer sich gleich bleibt, ist ungestört, wer ungestört ist, ist frei von Betrübnis, wer frei von Betrübnis ist, ist glücklich: also ist der Einsichtige glücklich und die Einsicht genügt zum glücklichen Leben.

Lucius Annaeus Seneca (Werk: Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), XI-XIII, LXXXV, 2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

Zitat als E-Mail verschicken

« Empfänger-Adressen
« Name des Absenders

20 Kommentare zum Zitat

Eigenen Kommentar abgeben

Kommentare können zur Zeit nur von registrierten Benutzern verfaßt werden! Hier können Sie sich kostenlos registrieren.

Zeige alle Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Permanenter Link dieser Seite:
http://www.zitate-online.de/literaturzitate/allgemein/18499/wer-volle-einsicht-besitzt-beherrscht-sich.html

Zuletzt gesucht