Zitate zum Stichwort Traeumen

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Mark TwainSchlagworte: Illusionen, Traum, Leben, Existenz

Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

592 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Robert BrowningSchlagworte: Zukunft, Träume, Traum

Manche Menschen sehen die Dinge, wie sie sind, und fragen: 'Warum?' Ich wage, von Dingen zu träumen, die es niemals gab, und frage: 'Warum nicht?'

Robert Browning

Bewerten Sie dieses Zitat:

117 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Aphorismen]

Paulo CoelhoSchlagworte: Entscheidungen, Entschluß, Träume

Die Entscheidungen waren nur der Anfang von etwas. Wenn man einen Entschluß gefaßt hatte, dann tauchte man damit in eine gewaltige Strömung, die einen mit sich riß, zu einem Ort, den man sich bei dem Entschluß niemals hätte träumen lassen.

Paulo Coelho (Werk: Der Alchimist)

Bewerten Sie dieses Zitat:

114 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: leben, sterben, Träume

Hier leben wir und hier sterben wir mit unseren Träumen.

Kojo Laing

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Victor HugoSchlagworte: Träume, Intellekt, Denken, Arbeit

Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen.

Victor Hugo

Bewerten Sie dieses Zitat:

104 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht