Zitate von Heinrich von Kleist

Heinrich von Kleist

Heinrich von Kleist, Dramatiker, Erzähler, Lyriker, Publizist und Patriot

* 10. 10. 1777 - Frankfurt (Oder)
† 21. 11. 1811 - Kleinen Wannsee in - damals bei - Berlin

Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker, Publizist und Patriot.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Glück

Ein jeder hat seine eigene Art, glücklich zu sein, und niemand darf verlangen, dass man es in der seinigen sein soll.

Heinrich von Kleist

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Schicksal, Freund

Unsere äußeren Schicksale interessieren die Menschen, die inneren nur den Freund.

Heinrich von Kleist

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Schmerz, Freude, Böse, Gute

Der Schmerz macht, dass wir Freude fühlen, sowie das Böse macht, dass wir das Gute erkennen.

Heinrich von Kleist

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: lustig, Leute, Torheiten, traurig

Lustige Leute begehen mehr Torheiten als traurige. Aber traurige Menschen begehen größere.

Heinrich von Kleist

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Zufall, Weg

Ein frei denkender Mensch bleibt nicht da stehen, wo der Zufall ihn hinstößt.

Heinrich von Kleist

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: +

Alle Zitate von Heinrich von Kleist durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht