Zitate von Georg Simmel

Georg Simmel

Georg Simmel, deutscher Philosoph und Soziologe

* 01. 03. 1858 - Berlin
† 28. 09. 1918 - Straßburg

Georg Simmel war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der „formalen Soziologie“ und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie und des Neukantianismus.

Die besten Zitate des Autors

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Bildung, Wissen

Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß.

Georg Simmel

Bewerten Sie dieses Zitat:

224 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Erde

Wir haben uns die Erde nicht unterworfen. Wir haben ihr nur tiefe Wunden geschlagen.

Georg Simmel

Bewerten Sie dieses Zitat:

113 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Träume, Leben

Wenn das Leben ein Traum ist, was passiert dann - wenn ich aufwache?

Georg Simmel

Bewerten Sie dieses Zitat:

100 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Welt, Veränderung

Die Welt kann man nicht verändern, aber gewisse Sauereien kann man abstellen.

Georg Simmel

Bewerten Sie dieses Zitat:

93 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Erfahrung, Leben

Jedes Stück unseres Tuns oder Erfahrens trägt eine doppelte Bedeutung: es dreht sich um den eigenen Mittelpunkt, es hat so viel an Weite und Tiefe, an Lust und Leid, wie sein unmittelbares Erlebtwerden ihm gibt; und es ist zugleich der Teil eines Lebensverlaufes, nicht nur ein umgrenztes Ganzes, sondern auch Glied eines Gesamtorganismus.

Georg Simmel (Werk: Philosophische Kultur)

Bewerten Sie dieses Zitat:

93 Stimmen: ––

Alle Zitate von Georg Simmel durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht