Zitate zum Stichwort Einmal Zweimal

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Einmal, zweimal, dreimal

Einmal ist nicht immer,
Zweimal ist schon schlimmer,
Dreimal ist nicht wohlgetan,
Viermal fängt die Sünd an.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: fragen

Besser zweimal fragen als einmal irregehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

82 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Leben, Lebensqualität, Pfaffen

Wer einmal will gut leben, der nehme ein gebraten Huhn oder ein hübsches Maidlein; wer zweimal, der nehme eine Gans, am Abend hat er noch Kräglemägle; wer eine Woche, der stech' eine Sau, so hat er Schinken und Würste zu essen; wer einen Monat, der schlacht' einen Ochsen; wer ein Jahr, der nehm' ein Weib -- wenn es so lange noch vorhält --; wer aber allzeit gut leben will, der werd' ein Pfaff.

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Messen, Vergessen

Besser zweimal messen
als einmal vergessen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: unrecht

Wer dich einmal betrügt, tut dir unrecht; wer zweimal, tut dir ebenrecht.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: gewandert

Er ist ein gewanderter Gesell, einmal zu Markt, zweimal zur Mühle und dreimal zu Bade gewesen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Wohl, Übel

Es ist besser zweimal wohl als einmal übel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht