Zitate zum Stichwort Fischt

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Friedrich NietzscheSchlagworte: Irrtum, Oberflächlichkeit, Tiefe

Das Publikum verwechselt leicht den, welcher im Trüben fischt, mit dem, welcher aus der Tiefe schöpft.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches II, Vermischte Meinungen und Sprüche, Aph. 262)

Bewerten Sie dieses Zitat:

95 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: betteln

Was der Bettler fischt, kann man nicht alles auf der Waage wiegen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kunst

Kunst
fischt nirgend umsunst.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: verboten, Verbot

In verbotenen Teichen fischt man gern.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

Zuletzt gesucht