Zitate zum Stichwort Fruechte

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Jean-Jacques RousseauSchlagworte: Boden, Früchte

Die Früchte gehören euch allen,
aber der Boden gehört niemandem.

Jean-Jacques Rousseau

Bewerten Sie dieses Zitat:

38 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Karl Heinrich WaggerlSchlagworte: Wille

Man kann einen Birnbaum nicht mit der Peitsche antreiben, damit er vorzeitig Früchte trägt, oder den Weizen an den Wurzeln kitzeln, daß er schneller reift.
Soll der Mensch um so vieles anders beschaffen sein? Ich glaube nicht. Auch in ihm wirkt ein ordnendes Gesetz ihm allein eigen und gemäß.

Karl Heinrich Waggerl (Werk: Sämtliche Werke UU)

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Georges BraqueSchlagworte: Kunst, Früchte

Legt man eine Zitrone neben eine Orange, so hören sie auf, Zitrone und Orange zu sein. Sie werden Früchte.

Georges Braque

Bewerten Sie dieses Zitat:

45 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Baum

Große Bäume geben mehr Schatten als Früchte.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Giordano BrunoSchlagworte: Menschenbeurteilung

Man kann einen Baum nicht nach der Güte seiner Blätter einschätzen, sondern nur nach der Güte seiner Früchte.

Giordano Bruno

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: +

Zuletzt gesucht