Zitate zum Stichwort Immer Bleibt Immer

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Henry FordSchlagworte: Identität, weiterentwickeln

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Henry Ford

Bewerten Sie dieses Zitat:

366 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Wissenschaft, Fortschritt

Die Wissenschaft, sie ist und bleibt, was einer ab vom andern schreibt - doch trotzdem ist, ganz unbestritten, sie immer weiter fortgeschritten.

Eugen Roth (Werk: Großes Tierleben)

Bewerten Sie dieses Zitat:

83 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Marie CurieSchlagworte: Getan, Bewusstsein, Aufgabe

Man merkt nie, was schon getan wurde; man sieht immer nur das, was noch zu tun bleibt.

Marie Curie

Bewerten Sie dieses Zitat:

83 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Korn, Wachstum, Entwicklung

Das Korn bleibt auch nicht immer grün.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

EpikurSchlagworte: Schmerz, Freude, Schwäche

Der Schmerz dauert nicht ununterbrochen im Fleische, sondern der heftigste Schmerz währt nur sehr kurze Zeit; wenn er nur die Freude im Fleisch übersteigt, bleibt er nicht viele Tage. Auch langwährende Schwächezustände bergen immer noch ein Mehr von Freude als von Schmerz im Fleische.

Epikur

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: o

Zuletzt gesucht