Zitate zum Stichwort Krebs

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Krebs

Den Krebs straft man nicht mit Ersäufen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kuckuck, Gesang, Narr

Der Kuckuck behält seinen Gesang,
Die Glock ihren Klang,
Der Krebs seinen Gang,
Narr bleibt Narr sein Leben lang.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nagel, Leid, Fehleinschätzung

Er klagt über den Nagelwurm und leidet am Krebs.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schulden, Übel, Krebs

Schulden und der Krebs sind unheilbare Übel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tor

Der Tor bessert sein Leben wie der Krebs seinen Gang.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Vorwärts, Eigeninitiative, Vorbild

Vorwärts wie ich, sagt der Krebs.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Wilhelm BuschSchlagworte: Entscheidung

"Vielleicht" ist ein schlauer Krebs, der vor- und rückwärts gehen kann.

Wilhelm Busch

Bewerten Sie dieses Zitat:

18 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht