Zitate zum Stichwort Leiden Kann

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geiz, Geben

Er gibt nicht gerne mehr, als er im Auge leiden kann.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Unbeliebtheit

Hüte dich vor denen, die niemand leiden kann.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Meiden, Leid

Was man nicht kann meiden,
soll man geduldig leiden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Neid, Neidhart

Neidhart kann's nicht leiden, daß die Sonne ins Wasser scheint.

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: zuviel, zuwenig

Zuwenig kann einen Zusatz leiden, aber zuviel hat kein Rezept.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

James Graham BallardSchlagworte: Langeweile, Gewalt

Die Leute werden weiterhin morgens aufstehen, ins Auto steigen und ins Büro fahren - aber in ihren Köpfen geht etwas Gefährliches vor sich. Denn sie leiden unter der bürgerlichen Langeweile. Nichts passiert. Die Politik kann man nicht ernst nehmen. Unsere Monarchie hier in England ist ein Witz. Woran sollen die Leute noch glauben? Alles Aufregende geschieht in ihren Köpfen. Das ist ein gefährlicher Ort. [...] Es ist wie im Zoo mit den Schimpansen. Wenn man ihnen den Tisch deckt, sitzen sie eine Weile still und trinken eine Tasse Tee. Aber urplötzlich fangen sie an, alles zu zertrümmern, weil sie die Langeweile, die Ereignislosigkeit nicht ertragen. Da greifen sie lieber zur Gewalt. Ich fürchte, wir sind noch immer sehr eng mit den Schimpansen verwandt.

James Graham Ballard

Bewerten Sie dieses Zitat:

103 Stimmen: ++

[Sprichwörter - belehrende]

Schlagworte: Mensch, Leiden, Lernen, Erfahrung

Der Mensch kann nur das begreifen, was er selbst durch körperliche und psychische Leiden erlebt hat.

Peter Maurer (Werk: Peter Maurer)

Bewerten Sie dieses Zitat:

108 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Freundschaft, Charakter, Stolz

Jedermann kann für die Leiden eines Freundes Mitgefühle aufbringen. Es bedarf aber eines wirklich edlen Charakters, um sich über die Erfolge eines Freundes zu freuen.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

82 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Aphorismen]

Friedrich NietzscheSchlagworte: Antipathie, Verdächtigung

Menschen, welche man nicht leiden kann, sucht man sich zu verdächtigen.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches I, Aph. 557)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht