Zitate zum Thema Geiz

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

Franz von AssisiSchlagworte: Liebe, Weisheit, Furcht, Ungewissheit, Geduld, Demut, Zorn, Aufregung, Armut, Freude, Habsucht, Geiz, Ruhe, Besinnung

Wo Liebe ist und Weisheit, da ist weder Furcht noch Ungewissheit; wo Geduld und Demut, weder Zorn noch Aufregung; wo Armut und Freude, nicht Habsucht und Geiz; wo Ruhe und Besinnung, nicht Zerstreuung noch Haltlosigkeit.

Franz von Assisi (Werk: Mahnung an die Brüder)

Bewerten Sie dieses Zitat:

3503 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Saat, Ernte, Geiz

Was man an der Saat spart, verliert man an der Ernte.

Bewerten Sie dieses Zitat:

375 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Jean GuéhennoSchlagworte: Armut, Reichtum, Gier, Geiz

Arm ist nicht der, der wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann.

Jean Guéhenno

Bewerten Sie dieses Zitat:

332 Stimmen: o

[Sprüche - Historische Personen]

Otto von BismarckSchlagworte: Geiz, Politik, Politiker

Man lässt sich gern schützen, aber man zahlt nicht gern.

Otto von Bismarck

Bewerten Sie dieses Zitat:

284 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Arthur SchopenhauerSchlagworte: Geld, Salzwasser, Gier, Geiz

Der Reichtum gleicht dem Seewasser: je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man. - Dasselbe gilt vom Ruhm.

Arthur Schopenhauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

254 Stimmen: –

Alle Zitate zum Thema Geiz durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht