Zitate zum Thema Armut

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

Franz von AssisiSchlagworte: Liebe, Weisheit, Furcht, Ungewissheit, Geduld, Demut, Zorn, Aufregung, Armut, Freude, Habsucht, Geiz, Ruhe, Besinnung

Wo Liebe ist und Weisheit, da ist weder Furcht noch Ungewissheit; wo Geduld und Demut, weder Zorn noch Aufregung; wo Armut und Freude, nicht Habsucht und Geiz; wo Ruhe und Besinnung, nicht Zerstreuung noch Haltlosigkeit.

Franz von Assisi (Werk: Mahnung an die Brüder)

Bewerten Sie dieses Zitat:

1422 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nackt, Armut

Den Nackten kann man nicht ausziehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Armut, Laster

Armut schändet nicht, aber Laster schänden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

120 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

SokratesSchlagworte: Reichtum, Armut

Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut.

Sokrates

Bewerten Sie dieses Zitat:

1045 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nackt, Armut

Zehn Straßenräuber können einem Nackten kein Hemd ausziehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: ++

Alle Zitate zum Thema Armut durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Der Weg zur Prosperität
Stephan Schulmeister
Der Weg zur Prosperität
EUR 28,00