Zitate zum Stichwort Liebe Einen Einen

[Literaturzitate - humorvolle]

Ambrose BierceSchlagworte: Gefühle, Liebe, sich selbst lieben

Liebe: die Torheit, einen anderen zu schätzen, bevor man sich selber kennt.

Ambrose Bierce

Bewerten Sie dieses Zitat:

113 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Jungfrau, Reife, Männer, Frauen

Wenn eine Jungfrau reif ist, so hätte sie gern einen Mann.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4167 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Liebe

Wenn dir die Liebe ihre Brille aufsetzt, so siehst du in dem Mohren einen Engel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Liebe

Was tut die Liebe nicht, sagte jener Schneider, da küßte er einen Bock zwischen die Hörner.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Liebe

Gekränkte Liebe hat einen Freund im Himmel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Liebe, Fehler, Verzeihen

Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh'n.
Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh'n.
Schau mit Liebe und Verzeih', denn am Ende bist du selbst nicht fehlerfrei.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

482 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Anaïs NinSchlagworte: Liebe

Die Liebe stirbt nie einen
natürlichen Tod. Sie stirbt, weil wir das
Versiegen ihrer Quelle nicht aufhalten, sie
stirbt an Blindheit und Missverständnissen
und Verrat. Sie stirbt an Krankheiten und
Wunden, sie stirbt an Müdigkeit. Sie siecht
dahin, sie wird gebrechlich, aber sie stirbt
nie einen natürlichen Tod. Jeder Liebende
könnte des Mordes an seiner eigenen Liebe
bezichtigt werden.

Anaïs Nin

Bewerten Sie dieses Zitat:

163 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Liebe, Blindheit

Liebe ist die wunderbare Gabe, einen Menschen so zu sehen, wie er nicht ist.

Hannelore Schroth

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Liebe, Regen

Wo es Liebe regnet, wünscht sich keiner einen Schirm.

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Theodor FontaneSchlagworte: Liebe

Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten, und wer sich eines Frauenherzens dauernd versichern will, der muß immer neu darum werben, der muß die Reihe der Aufmerksamkeiten allstündlich wie einen Rosenkranz abbeten. Und ist er fertig damit, so muß er von neuem anfangen. Immer dasein, immer sich betätigen, darauf kommt es an.

Theodor Fontane (Werk: Romane und Erzählungen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht