Zitate zum Stichwort Mensch Glaubt

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Johann Gottfried SeumeSchlagworte: Gesang, Musik

Wo man singet, lass dich ruhig nieder,
Ohne Furcht, was man im Lande glaubt;
Wo man singet, wird kein Mensch beraubt;
Bösewichter haben keine Lieder.

Johann Gottfried Seume (Werk: Die Gesänge)

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jacques BaumelSchlagworte: Intrigen, Gerüchte

Ein Intrigant ist ein Mensch, der keineswegs alle Gerüchte glaubt, aber alle weitererzählt.

Jacques Baumel

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Zyniker, Glauben

Ein Zyniker ist ein Mensch, der an nichts glaubt und alle anderen zu seinem Glauben bekehren möchte.

Anonym

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Erlösung, Freiheit, Meinung, Leben

Wer glaubt, sich im Streben Erlösung zu sichern oder die innere Freiheit, erweist damit nur, daß er nicht erkannt hat, was Erlösung ist. Es hat sich mit dieser irrtümlichen Auffassung die Meinung zum sittlichen Lebensgesetz erhoben, daß nur der tätige Mensch sich zu vollenden vermöchte.

Waldemar Bonsels

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: o

Zuletzt gesucht