Zitate zum Stichwort Offen

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Fuhrmann

Fuhrmanns Tasche steht allzeit offen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geld, Zugang

Wo Geld vorangeht, da stehn alle Wege offen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Glück

Wer weiß, wo mir das Glück noch blüht? Das Zuchthaus stehtnoch offen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Hintertüt, Doktor

Die Hintertür laß offen stehn
und den Doktor seiner Wege gehn.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kaiser

Wo der Kaiser hinkommt, da steht ihm das Recht offen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Reisen

Wer reist, muß den Beutel offen und das Maul zu haben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schlag, Vogel

Wenn der Schlag nicht offen steht, kann der Vogel nicht einfliegen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Spott

Spöttertor steht jedem offen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Literaturzitate - in Versform]

Clemens BrentanoSchlagworte: Liebe, Demut, züchtig

Mägdlein, schlag die Augen nieder!
Blicke, die zu heftig steigen,
plaudern alles fälschlich wieder,
was die Lippen zart verschweigen.
Mägdlein woll die Augen senken
nach den Schlüssel an der Erde;
sie wird ihn der Demut schenken,
daß der Himmel offen werde.

Clemens Brentano (Werk: Mägdlein, schlag die Augen nieder)

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: o

[Literaturzitate - in Versform]

Wilhelm BuschSchlagworte: Gesang, Musik, singen

Beim Duett sind stets zu sehn
zwei Mäuler, welche offen stehn.

Wilhelm Busch (Werk: Fipps der Affe IX)

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht