Zitate zum Stichwort Sinnen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

René DescartesSchlagworte: Gott, Geist, Existenz, Seele

Der einzige Grund, warum viele meinen, die Existenz Gottes und das Wesen der Seele seien schwer zu erkennen, liegt darin, dass sie ihren Geist niemals von den Sinnen ablenken und über die Körperwelten erheben.

René Descartes

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Julius WolffSchlagworte: Zukunft, Gegenwart

Wer mit allem Tun und Sinnen immer in die Zukunft starrt, wird die Zukunft nie
gewinnen und verliert die Gegenwart.

Julius Wolff

Bewerten Sie dieses Zitat:

44 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Vorgesetzte

Das Sprichwort sagt: Mit vielen Händen
kann man ein Werk sehr schnell vollenden.
Mit vielen Köpfen doch und vielen Sinnen
wird Euch das Gute nie gelingen:
Wie Würmer mit zu vielen Füßen
nur desto sachter kriechen müssen.

Samuel Butler (Werk: Hudibras III, 2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Flucht, Selbsterkenntnis

Ich kann mit allen Sinnen
mir selber nicht entrinnen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

Zuletzt gesucht