Zitate zum Stichwort Verzagen

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - in Versform]

Heinrich HeineSchlagworte: Liebeskummer, Verzagtheit

Anfangs wollt ich fast verzagen,
Und ich glaubt, ich trüg es nie;
Und ich hab es doch getragen -
Aber fragt mich nur nicht, wie?

Heinrich Heine (Werk: Buch der Lieder, Lieder, VIII)

Bewerten Sie dieses Zitat:

292 Stimmen: –

[Literaturzitate - in Versform]

Gregor von NazianzSchlagworte: Übermut, Mut, Stabilität

So wollen wir in guten Tagen nicht übermütig werden und im Unglück nicht verzagen und zusammenbrechen.

Gregor von Nazianz

Bewerten Sie dieses Zitat:

221 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Krank, Krankheit, Atem, Hoffnung

Man soll an keinem Kranken verzagen, dieweil er noch Atem holt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

206 Stimmen: ––

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Begehrlichkeit, haben wollen

Hat er keine, so will er verzagen,
Hat er eine, so ist er geschlagen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

202 Stimmen: ––

Zuletzt gesucht