Zitate zum Stichwort Viele Einer

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Wirtschaft

Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

160 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: spiel, Spiel, Verlierer, Gewinner

Viele spielen, einer gewinnt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Viel, Kollektiv

Viele können mehr denn einer.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Literaturzitate - Allgemein]

Francis BaconSchlagworte: Sparsamkeit, Weg

Der Wege, sich zu bereichern, sind viele. Sparsamkeit ist einer der besten.

Francis Bacon (Werk: Vom Reichtum)

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Wahnvorstellungen, Religion

Leidet ein Mensch an einer Wahnvorstellung, so nennt man es Geisteskrankheit. Leiden viele Menschen an einer Wahnvorstellung, dann nennt man es Religion.

Robert M. Pirsig (Werk: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten)

Bewerten Sie dieses Zitat:

108 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Bertolt BrechtSchlagworte: töten, morden, Tod, Krieg

Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stechen, einem das Brot entziehen, einen von einer Krankheit nicht heilen, einen in eine schlechte Wohnung stecken, einen durch Arbeit zu Tode schinden, einen zum Suizid treiben, einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staat verboten.

Bertolt Brecht (Werk: Me-Ti. Buch der Wendungen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

293 Stimmen: ++

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht