Zitate zum Stichwort Wasser Werden

Zu der Suchanfrage passende Autoren

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Jules VerneSchlagworte: Wasser, Energie, Zukunft

Das Wasser ist die Kohle der Zukunft. Die Energie von morgen ist Wasser, das durch elektrischen Strom zerlegt worden ist. Die so zerlegten Elemente des Wassers, Wasserstoff und Sauerstoff, werden auf unabsehbare Zeit hinaus die Energieversorgung der Erde sichern.

Jules Verne (Werk: Die geheimnisvolle Insel, 1870)

Bewerten Sie dieses Zitat:

200 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Wasser, Stillstand

Stehende Wasser werden endlich faul und stinkend.

Bewerten Sie dieses Zitat:

10 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Antoine de RivarolSchlagworte: Macht

Die Macht ist die organisierte Gewalt, die Verbindung von Werkzeug und Gewalt. Die Welt ist voll von Gewalten, die nur ein Werkzeug suchen, um Mächte zu werden. Wind und Wasser sind Gewalten; in Verbindung mit einer Mühle oder Pumpe, die ihre Werkzeuge sind, werden sie Macht. Das Volk ist Gewalt, die Regierung Werkzeug; aus der Vereinigung beider konstruiert sich die politische Macht.

Antoine de Rivarol

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: fechten, schwimmen

Die besten Fechter werden erschlagen,
Die besten Schwimmer kriegt 's Wasser beim Kragen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

Zuletzt gesucht