Zitate zum Stichwort Wehren

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Sigmund FreudSchlagworte: Lob, Angriff

Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

Sigmund Freud

Bewerten Sie dieses Zitat:

87 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Alter, Jugend

Das Alter soll man ehren,
Der Jugend soll man wehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Ehre

Die sich oft der Ehre wehren,
Wollen sich der Ehre näh'ren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: fröhlich

Fröhlich in Ehren
Mag niemand wehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gott

Will uns Gott ernähren,
So kann's St. Peter nicht wehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Klein, Großmaul, Leute

Kleine Leute müssen sich mit dem Maul wehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kuß, Ehre

Einen Kuß in Ehren
mag niemand wehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Liebe, Vorsicht

Der Liebe und dem Feuer muß man beizeiten wehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Löwe, Schutz, Wehrhaftigkeit

Auch der Löwe muß sich vor der Mücke wehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lustig

Lustig in Ehren
darf niemand wehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht