Zitate zum Thema Bauern

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Bürger, Bauern, Standesdünkel

Bürger und Bauer
Scheidet nichts denn die Mauer.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Bürger, Bauern, Standesdünkel

Wenn die Bürger zu Rathaus gehen, so geht der Bauer vor.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Herzlichkeit, Bauern

Von Herzen gern, sagen die Bauern, wenn sie müssen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Junker, Bauern, Bauer, Unterdrückung

Die Bauern bitten nichts so sehr von Gott, als daß den Junkern die Rosse nicht sterben, sonst würden sie die Bauern mit Sporen reiten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lump, Bauern, Herren

Wenn die Herren bauern und die Bauern herren, so gibt's Lumpen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Metzger, Bauern

Die Metzger sagen, es ist nichts mehr mit den Bauern zu machen, seit sie in der Bibel lesen und die Kinder selbst machen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Pfirsichbaum, Bauern, Dummheit

Pfirsichbaum und Bauernregiment
wächst schnell, nimmt bald ein End.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Suppen, Bauern, Juppen

Suppen machen Schnuppen,
füllen den Bauern nicht die Juppen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Kaiser, Bauern

Sturz von Kaiserreichen und Throne rühren mich nicht sehr an; ein Verbrannter Bauernhof - das ist eine wirkliche Tragödie.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: ++

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Bauern

Zuletzt gesucht