Zitate zum Stichwort Tiere

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - in Versform]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Tierquälerei

Wer Tiere quält,
ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt,
mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertraun.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

415 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Theodor Heuss

Je früher unsere Jugend von sich aus jede Rohheit gegen Tiere als verwerflich anzusehen lernt, je mehr sie darauf achtet, dass aus Spiel und Umgang mit Tieren nicht Quälerei wird, desto klarer wird auch später ihr Unterscheidungsvermögen werden, was in der Welt der Großen Recht und Unrecht ist.

Theodor Heuss

Bewerten Sie dieses Zitat:

134 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tiere, Schöpfung

Tiere sind auch unseres Herrgotts Kostgänger.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Mensch, Tier

Solange der Mensch denkt,
dass Tiere nicht fühlen können,
müssen Tiere fühlen,
dass Menschen nicht denken können...

Anonym

Bewerten Sie dieses Zitat:

216 Stimmen: ++

[Volksmund - Redewendungen]

Schlagworte: Menschen, Tiere, Liebe

Wer die Menschen kennenlernt, liebt die Tiere.

Chinesische Weisheit

Bewerten Sie dieses Zitat:

337 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Wie kleine Tiere schlafen gehe
Anne-Kristin zur Brügge
Wie kleine Tiere schlafen gehen
EUR 6,00
Das DMSO-Handbuch: Verborgenes
Hartmut P. A. Fischer
Das DMSO-Handbuch: Verborgenes Heilwisse
EUR 23,00