Zitate zum Thema Versprechen

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Adel, Bauer, Versprechen

Geloben ist adelig, halten bäurisch.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geloben, Versprechen

Geloben ist ehrlich,
Halten beschwerlich.

Bewerten Sie dieses Zitat:

10 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Versprechen

Was man nicht halten kann, soll man nicht geloben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

70 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Reden, Versprechen, Tat

Reden ist leichter als Tun und Versprechen leichter als Halten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Versprechen, Verbindlichkeit

Versprechen und halten
ziemt wohl Jungen und Alten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Versprechen, Verbindlichkeit

Versprechen ist eins und halten ein anderes.

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Versprechen, Verbindlichkeit

Versprechen will ein Halten haben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

118 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Versprechen, Verbindlichkeit

Wer nichts verspricht, braucht nichts zu halten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Versprechen

Versprechen
muß man nicht brechen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Versprechen, Verbindlichkeit

Versprechen macht Schulden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: ++

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Versprechen

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht