Zitate von Albert Camus

Albert Camus

Albert Camus, Schriftsteller und Philosoph

* 07. 11. 1913 - Mondovi, Algerien
† 04. 01. 1960 - Sens, Frankreich

Albert Camus (gesprochen: alˈbɛːʀ ˈkamy)war ein französischer Philosoph und Schriftsteller. 1957 erhielt er für sein erzählerisches, dramaturgisches, philosophisches und publizistisches Gesamtwerk den Nobelpreis für Literatur. Er ist einer der bekanntesten französischen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Charme, Kunst, Antwort

Charme ist die Kunst, als Antwort ein Ja zu bekommen, ohne etwas gefragt zu haben.

Albert Camus

Bewerten Sie dieses Zitat:

108 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Liebe, Verlangen, Zärtlichkeit, Verständnis

Unter Liebe versteh ich die Mischung von Verlangen, Zärtlichkeit und gegenseitigem Verstehen, die mich an ein bestimmtes Wesen bindet. Großmütig ist die Liebe zwischen zwei Menschen nur, wenn sie zugleich vergänglich und einzigartig ist.

Albert Camus

Bewerten Sie dieses Zitat:

102 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Menschen, Liebe, Alter

Einen Menschen lieben heißt einzuwilligen, mit ihm alt zu werden.

Albert Camus

Bewerten Sie dieses Zitat:

104 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Selbsterkenntnis

Um sich selbst zu erkennen, muß man handeln.

Albert Camus

Bewerten Sie dieses Zitat:

47 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Dummheit, Grausamkeit

Grausamkeit empört, Dummheit entmutigt.

Albert Camus

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

Alle Zitate von Albert Camus durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Der Fremde
Albert Camus
Der Fremde
EUR 7,99