Zitate von Georges Clemenceau

Georges Clemenceau

Georges Clemenceau, Journalist

* 28. 09. 1841 - Mouilleron-en-Pareds
† 24. 11. 1929 - Paris

Georges Benjamin Clemenceau war ein französischer Journalist und Politiker.

Er war als Herausgeber der Zeitung L'Aurore maßgeblich an der Wiederaufnahme des Verfahrens gegen Alfred Dreyfus in der Dreyfus-Affäre beteiligt.

Die besten Zitate des Autors

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Politiker, Beerdigung

Wenn ein Politiker stirbt, kommen viele nur deshalb zur Beerdigung, um sicher zu sein, dass man ihn wirklich begräbt.

Georges Clemenceau

Bewerten Sie dieses Zitat:

64 Stimmen: +

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Amerika, Entwicklung, Umwelt, Kultur

Amerika - die Entwicklung von der Barbarei zur Dekadenz ohne Umweg über die Kultur.

Georges Clemenceau

Bewerten Sie dieses Zitat:

144 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Intelligenz, Mensch, Dummheit

Wenn ein intelligenter Mensch die falsche Sache vertritt, ist das noch schlimmer, als wenn ein Dummkopf für die richtige eintritt.

Georges Clemenceau

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Regierung, Sünde, Reue, Politik

Eine Regierung soll ihre Sünden gleich am Anfang begehen, dann bleibt genug Zeit für Reue.

Georges Clemenceau

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Handeln, Mensch, Denken, Vernunft

Um zu handeln, muss man toll sein. Ein einigermaßen vernünftiger Mensch begnügt sich mit dem Denken.

Georges Clemenceau

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: +

Zuletzt gesucht