Zitate von Friedrich Nietzsche

Seite 1 von 9 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Liebe, Motivation, Amoralität

Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.

Friedrich Nietzsche (Werk: Jenseits von Gut und Böse, Aph. 153)

Bewerten Sie dieses Zitat:

128 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Weg, Ziel, Mittel, Zweck

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches I, Aph. 494)

Bewerten Sie dieses Zitat:

85 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Selbstbeherrschung, Disziplin

Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen, damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richte.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches II, Vermischte Meinungen und Sprüche, Aph. 279)

Bewerten Sie dieses Zitat:

57 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Arbeit, Freizeit, Freiheit

Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.

Friedrich Nietzsche

Bewerten Sie dieses Zitat:

186 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Deutsche, Größe, Servilität, Geistesträgheit

Ein Deutscher ist großer Dinge fähig, aber es ist unwahrscheinlich, dass er sie tut: denn er gehorcht, wo er kann, wie dies einem an sich trägen Geiste wohltut.

Friedrich Nietzsche (Werk: Morgenröte, Aph. 207)

Bewerten Sie dieses Zitat:

78 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: System, Systematiker, Wissenschaft

Der Wille zum System ist ein Mangel an Rechtschaffenheit.

Friedrich Nietzsche (Werk: Götzen-Dämmerung, Sprüche und Pfeile, Aph. 26)

Bewerten Sie dieses Zitat:

54 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Selbstachtung, Bosheit

Damit der Mensch vor sich Achtung haben kann, muss er fähig sein, auch böse zu sein.

Friedrich Nietzsche

Bewerten Sie dieses Zitat:

68 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Alkohol, Haschisch, Regression, Unkultur

Durch Alkohol und Haschisch bringt man sich auf Stufen der Kultur zurück, die man überwunden [hat.]

Friedrich Nietzsche (Werk: Nachgelassene Fragmente, 1887/88)

Bewerten Sie dieses Zitat:

116 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Selbstüberwindung, Disziplin

Du musst jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen.

Friedrich Nietzsche (Werk: Morgenröte, Aph. 370)

Bewerten Sie dieses Zitat:

102 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Freiheit, Ketten

Frei ist, wer in Ketten tanzen kann.

Friedrich Nietzsche

Bewerten Sie dieses Zitat:

180 Stimmen: ++

Zurück zur Übersichtseite des Autors

Seite 1 von 9 [1] [2] [3] [4] · · >|

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Und Nietzsche weinte
Irvin D. Yalom
Und Nietzsche weinte
EUR 10,00
Friedrich Nietzsche: Also spra
Friedrich Nietzsche
Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathu
EUR 3,50