Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Karl Ferdinand GutzkowSchlagworte: Meer, Tränen, Einsamkeit

Das Meer ist salzig wie die Träne, die Träne ist salzig wie das Meer. Das Meer und die Träne sind durch die Einsamkeit verwandt. Das Meer hat sie schon, die Träne sucht sie.

Karl Ferdinand Gutzkow (Werk: Gutzkows Werke, Bd. 4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

52 Stimmen: ++

Zitat als E-Mail verschicken

« Empfänger-Adressen
« Name des Absenders

Kommentare zum Zitat

Noch kein Kommentar vorhanden. Sie können als Erster einen Kommentar zu diesem Zitat verfassen.

Kommentare können zur Zeit nur von registrierten Benutzern verfaßt werden! Hier können Sie sich kostenlos registrieren.

Zeige alle Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Permanenter Link dieser Seite:
http://www.zitate-online.de/literaturzitate/allgemein/17516/das-meer-ist-salzig-wie-die-traene-die-traene.html

Zuletzt gesucht