Zitate zum Stichwort Bank

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Bertolt BrechtSchlagworte: Banken, Bankraub, Wirtschaftskriminalität

Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.

Bertolt Brecht

Bewerten Sie dieses Zitat:

288 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Streben, Fleiß, Ehrgeiz

Trachte auf die Bank, du kommst wohl darunter.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Bank

Wer unter die Bank will, den stößt man bald darunter.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Bank

Unter der Bank neidet man keinen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Bank

Auf ungewischter Bank ist gut finden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Bank, Schlafplatz

Wer auf der Bank schläft, den sticht weder Feder noch Stroh.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Fall, Bescheidenheit

Wer unter der Bank liegt, fällt nicht hoch herab.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: neid

Unter der Bank neidet man niemand.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schemel, Bank, Stände

Man muß den Schemel brauchen, wo keine Bank ist.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Stuhl, Bank

Wer keinen Stuhl hat, muß auf der Bank sitzen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht