Zitate zum Stichwort Fallen

Seite 1 von 4 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Baal

Vor Geld fallen Baals Brüder
Wie vor dem goldnen Kalbe nieder.

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Blatt, Baum

Nach den Blättern fallen die Bäume.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Blinder

Wenn ein Blinder den andern führt, fallen sie beide in den Graben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Christentum, Feiertage

Der Edelleute Feste fallen selten in den Christmond.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: ––

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: fallen, aufstehen, kämpfen

Fallen ist keine Schande, aber Liegenbleiben.

Demokrit

Bewerten Sie dieses Zitat:

98 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: fallen, aufstehen, kämpfen

Fallen ist menschlich, liegen bleiben teuflisch.

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: fassen, Habgier, greifen

Wer zu viel faßt, läßt viel fallen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Fest

Man muß die Feste feiern, wie sie fallen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Fußschemel

Fußschemel fallen auch um, aber nicht hoch.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: St. Gallen

St. Gallen
Läßt den Schnee fallen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 1 von 4 [1] [2] [3] [4] · · >|

Zuletzt gesucht