Zitate zum Stichwort Geneigt

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Henry Thomas BuckleSchlagworte: Aufgabe, Denken, Taten, Verhältnis

Es ist ein gewisses Verhältnis nötig zwischen denen, die vornehmlich zum Denken, und zwischen jenen, die vornehmlich zur Tätigkeit geneigt sind.

Henry Thomas Buckle (Werk: Geschichte der Zivilisation XI, 5)

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Paul ErnstSchlagworte: Deutsche

Man mag von den Deutschen sagen, was man will, und ich bin geneigt, das Härteste von ihnen zu sagen. Aber sie sind jedenfalls ein männliches Volk.

Paul Ernst (Werk: Der Nobelpreis)

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: o

Zuletzt gesucht