Zitate zum Stichwort Geworfen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Stephen King

Die Schönheit religiösen Fanatismus besteht darin, dass sie die Macht hat, alles zu erklären. Ist erst einmal Gott (oder Satan) als erster Grund für alles akzeptiert, was in der sterblichen Welt passiert, wird nichts mehr dem Zufall überlassen…logisches Denken kann getrost über Bord geworfen werden.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Julius CäsarSchlagworte: Würfel

Der Würfel ist geworfen worden.

Julius Cäsar

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Zuhause, Heimat

Dem Hasen ist nicht wohler, als wo er geworfen ist.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Sprichwörter - lustige]

Hanns-Hermann KerstenSchlagworte: Männer, Körperteile

Der Mann ist ein Mensch, dem Gott einen Knüppel zwischen die Beine geworfen hat.

Hanns-Hermann Kersten

Bewerten Sie dieses Zitat:

104 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Ludwig BörneSchlagworte: Böse, Luther, Teufel, Tinte

Luther hatte es verstanden, als er dem Teufel das Tintenfaß an den Kopf geworfen! Nur vor Tinte fürchtet sich der Teufel; damit allein verjagt man ihn.

Ludwig Börne (Werk: Fragmente und Aphorismen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: o

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht