Zitate zum Stichwort Obgleich

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Weib, Mißtrauen

Beileibe
trau keinem Weibe,
obgleich sie tot ist.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Wilhelm BuschSchlagworte: Welt, Gut, Wunder

Die Welt, obgleich sie wunderlich,
ist gut genug für dich und mich.

Wilhelm Busch (Werk: Aphorismen und Reime)

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Alter, Frauen, Schönheit, Männer

Wie aber den Frauen der Augenblick, wo ihre bisher unbestrittene Schönheit zweifelhaft werden will, höchst peinlich ist, so wird den Männern in gewissen Jahren, obgleich noch in völligem Vigor, das leiseste Gefühl einer unzulänglichen Kraft äußerst unangenehm.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Wilhelm Meisters Wanderjahre II, 4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nacht, Gewissheit

Es wird nach Nacht noch Tag, obgleich der Hahn nicht kräht.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: ––

Zuletzt gesucht