Zitate zum Stichwort Rosse

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Alexander, Reiter

Alexander der Große
War klein zu Rosse.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Junker, Bauern, Bauer, Unterdrückung

Die Bauern bitten nichts so sehr von Gott, als daß den Junkern die Rosse nicht sterben, sonst würden sie die Bauern mit Sporen reiten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Roß, Unangemessenheit

Wer mehr hinter als vor die Rosse legt, wird nicht lange fahren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Roß, Unangemessenheit

Die Rosse fressen den Hafer, die ihn nicht verdienen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Ross

Nichts kommt unter den Leuten mehr herum als alte Rosse und junge Weiber.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Roß, Strafe

Einem unwilligen Rosse muß man die Sporen geben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Roß, Mut, Vorsicht

Mutigem Rosse starker Zaum.

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Weib

Weiber und Rosse wollen gewartet sein.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Willig

Willige Rosse soll man nicht übertreiben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

312 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Beredsamkeit, die nicht mit der Logik übereinstimmt,
Wahrhaftigkeit, die nicht mit der Vernunft übereinstimmt,
Mut, der nicht mit der Gerechtigkeit übereinstimmt,
Gesetzlichkeit, die nicht mit der sinngemäßen Anwendung übereinstimmt,
sind wie ein irrender Wanderer auf schnellem Rosse
oder wie ein Wahnsinniger, der ein scharfes Schwert schwingt.

Lü Buwei (Werk: Frühling und Herbst des Lü Bu We,)

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: ++

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht