Zitate zum Stichwort Sind Welt

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Literatur, Gesellschaft, Immoralität, Schändlichkeit

Die Bücher, die von der Welt unmoralisch genannt werden, sind Bücher, die der Welt ihre eigene Schande zeigen.

Oscar Wilde (Werk: Das Bildnis des Dorian Gray, Kap. 19)

Bewerten Sie dieses Zitat:

93 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Albert EinsteinSchlagworte: Bedrohung, böse, Dulden, Passivität

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

336 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jostein GaarderSchlagworte: Leben, Lebenslauf

Aber das Leben ist traurig und feierlich. Wir werden in eine wunderschöne Welt gelassen, treffen uns hier, stellen uns einander vor - und gehen zusammen ein Weilchen weiter. Dann verlieren wir einander und verschwinden ebenso plötzlich und unerklärlich, wie wir gekommen sind.

Jostein Gaarder (Werk: Sofies Welt)

Bewerten Sie dieses Zitat:

94 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Siddhartha GautamaSchlagworte: Gedanke, Welt, Veränderung

Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt.

Siddhartha Gautama

Bewerten Sie dieses Zitat:

180 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Hermann GmeinerSchlagworte: Kinder, Freide

An dem Tag, an dem wir voller Überzeugung sagen können, dass alle Kinder dieser Welt unsere Kinder sind, beginnt der Friede auf Erden.

Hermann Gmeiner

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht