Zitate zum Stichwort Sterblich

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Wissenschaftler]

Karl JaspersSchlagworte: Sterblich, Unsterblich, Liebe

Wir sind sterblich, wo wir lieblos sind, unsterblich, wo wir lieben.

Karl Jaspers

Bewerten Sie dieses Zitat:

252 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

SokratesSchlagworte: Mensch, Tod

Alle Menschen sind sterblich. Du bist ein Mensch, also bist du sterblich.

Sokrates (Werk: allgemein)

Bewerten Sie dieses Zitat:

230 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Dilemma, Sterblichkeit, Leben, Egoismus, Unsterblichkeit, Rücksichtslosigkeit

Das Dilemma des Menschen besteht darin, dass er zwar weiß, dass er sterblich ist, dass er aber so lebt, als wäre er unsterblich. Er lebt drauflos.

Friedrich Dürrenmatt

Bewerten Sie dieses Zitat:

226 Stimmen: –

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Arthur SchnitzlerSchlagworte: Tod, Schmerz

Wer einmal völlig begriffen hat, dass er sterblich ist, für den hat eigentlich die Agonie schon begonnen.

Arthur Schnitzler

Bewerten Sie dieses Zitat:

226 Stimmen: –

Zuletzt gesucht