Zitate zum Stichwort Warm

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Hunde

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

Ernst R. Hauschka

Bewerten Sie dieses Zitat:

91 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Mutter, Mutterliebe, Armut

Ist eine Mutter noch so arm,
so gibt sie ihrem Kinde warm.

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Gut, Böse, Schlechtigkeit

Wenn du von kalt und warm sprichst, so weisst du, was böse und gut bedeutet, und wenn du an lau denkst, so begreifst du vielleicht, was schlecht ist.

Waldemar Bonsels (Werk: Narren und Helden)

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Mutter, Mutterliebe, Armut

Mutterschoß ist arm, aber warm.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Abendkleider, Wärme, Bewunderung, Enthüllung

Die schönsten Abendkleider würden nur nach der praktischen Funktion (also bedecken und warm halten) schlecht abschneiden, denn sie enthüllen mehr, als sie bedecken, und wenn Wärme erzeugt wird, dann eher beim bewundernden Gegenüber.

Philip Rosenthal

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht