Zitate zum Stichwort Worte

Seite 1 von 7 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Worte, Verwirrung

Zuerst verwirren sich die Worte, dann verwirren sich die Begriffe, und schließlich verwirren sich die Sachen.

Chinesische Weisheit

Bewerten Sie dieses Zitat:

38 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: erklären, erläutern

Jeder ist seiner Worte bester Ausleger.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Feind, hinterhältig

Wenn Feinde gute Worte geben, haben sie Böses im Sinne.

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geld, gute Worte, Einfluss

Für Geld und gute Worte kann man alles haben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

10 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geleit, Worte

Worte brechen kein Geleit.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Heirat, Seefahrt

Zum Heiraten und Seefahren
Muß man die Worte sparen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Vorsicht

Mit großen Herren soll man seidne Worte reden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Herren, Wortkargheit

Große Herren machen nicht viel Worte.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Höflich, Sprache, Einfluß

Höfliche Worte vermögen viel und kosten doch wenig.

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Ochsen, Mann, Frau

Den Ochsen soll man bei den Hörnern nehmen, den Mann beim Worte, die Frau beim Rock.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: ++

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 1 von 7 [1] [2] [3] [4] · · >|

Zuletzt gesucht