Zitate zum Stichwort Zart

Zu der Suchanfrage passende Autoren

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Historische Personen]

Otto von BismarckSchlagworte: Kinder, Familie, Richter

Mit den Kindern muss man zart und freundlich verkehren. Das Familienleben ist das beste Band. Kinder sind unsere besten Richter.

Otto von Bismarck

Bewerten Sie dieses Zitat:

91 Stimmen: +

[Literaturzitate - in Versform]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Verführung

Geh den Weibern zart entgegen,
du gewinnst sie, auf mein Wort.
Und wer rasch ist und verwegen,
kommt vielleicht noch besser fort.
Doch wem wenig dran gelegen
scheinet, ob er reizt und rührt,
der beleidigt, der verführt.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Der Erfahrene)

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: deutsch

Nicht zu starr und nicht zu zart
Ist so deutscher Schlag und Art.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: +

[Literaturzitate - in Versform]

Clemens BrentanoSchlagworte: Liebe, Demut, züchtig

Mägdlein, schlag die Augen nieder!
Blicke, die zu heftig steigen,
plaudern alles fälschlich wieder,
was die Lippen zart verschweigen.
Mägdlein woll die Augen senken
nach den Schlüssel an der Erde;
sie wird ihn der Demut schenken,
daß der Himmel offen werde.

Clemens Brentano (Werk: Mägdlein, schlag die Augen nieder)

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Worte, Taten

In Worten zart,
zu Werken hart.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: o

Zuletzt gesucht