Zitate zum Thema Götter

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Götter, Götterliebling, Verjüngung

Wen die Götter lieben, den lassen sie jung werden.

Oscar Wilde (Werk: Maximen zur Belehrung der Über-Gebildeten)

Bewerten Sie dieses Zitat:

66 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Benjamin DisraeliSchlagworte: Freundschaft, Geschenk, Gabe, Götter

Freundschaft ist ein Geschenk der Götter und die kostbarste Gabe für den Menschen.

Benjamin Disraeli

Bewerten Sie dieses Zitat:

195 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Ludwig BörneSchlagworte: Freiheit, Gott, Götter

Der Unterschied zwischen Freiheit und Freiheiten ist so groß wie zwischen Gott und Göttern.

Ludwig Börne (Werk: Fragmente und Aphorismen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

123 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Verführung, Götter, Glaube, Religion

Denn von oben kommt Verführung, - Wenn's den
Göttern so beliebt.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

66 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Abschied, Götter, Gefahr

Mir ist das All, ich bin mir selbst verloren,
der ich noch erst den Göttern Liebling war;
sie prüften mich, verliehen mir Pandoren,
so reich an Gütern, reicher an Gefahr;
sie drängten mich zum gabeseligen Munde,
sie trennen mich und richten mich zugrunde.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Trilogie der Leidenschaft, Elegie)

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: o

Alle Zitate zum Thema Götter durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht