Zitate zum Thema lernen

Seite 2 von 9 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: dienen, lernen

Es ist eine Schande, lange dienen und doch ungeschickt bleiben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Fehler, lernen

Anderer Fehler sind gute Lehrer.

Bewerten Sie dieses Zitat:

10 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Fehler, lernen

Wer seinen Fehler nicht erkennt, kann ihn nicht verbessern.

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: fragen, lernen

Wer sich des Fragens schämt, der schämt sich des Lernens.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Frosch, Kaulquappe, Wachsen, Lernen

Was ein Frosch werden will, muß erst ein Kühleskopp gewesen sein.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gelehrte, lernen, studieren

Man schläft sich nicht gelehrt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lernen

Wer viel Handwerke zugleich lernt, der lernt selten eins wohl.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lernen

Hänschen, lern nicht zu viel!

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: ––

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Information, Lernen, Erfahrung

Heut erfährt man, was man gestern nicht gewußt hat,

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Hunde, Alter, Lernen

Alte Hunde ist schwer bellen lehren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: o

Zurück zur Übersichtseite zum Thema lernen

Seite 2 von 9 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|

Zuletzt gesucht