Zitate zum Thema Religion

Seite 1 von 8 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Kurt TucholskySchlagworte: Katholik, Atheist, Religion

Ein skeptischer Katholik ist mir lieber als ein gläubiger Atheist.

Kurt Tucholsky

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: +

[Sprüche - Historische Personen]

Mahatma GandhiSchlagworte: Religion, Augen, Welt

Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.

Mahatma Gandhi

Bewerten Sie dieses Zitat:

380 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Friedrich HebbelSchlagworte: Regierung, Glauben, Religion

Alle Regierungen fordern blinden Glauben, sogar die göttliche.

Friedrich Hebbel

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

VoltaireSchlagworte: Religion, Gott, Lachen

Gott ist ein Komödiant, der vor einem Publikum spielt, das zu ängstlich zum Lachen ist.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

85 Stimmen: +

[Literaturzitate - Aphorismen]

Georg Christoph LichtenbergSchlagworte: Religion, Gott

Aus der Weisheit Gottes manche Sachen schließen zu wollen, ist nicht viel besser, als es aus seinem eignen Verstand zu tun.

Georg Christoph Lichtenberg

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: o

[Sprüche - Wissenschaftler]

Albert EinsteinSchlagworte: Wissenschaft, Religion

Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

225 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Immanuel KantSchlagworte: Religion

Es ist nur eine Religion, aber es kann vielerlei Arten des Glaubens geben.

Immanuel Kant

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

[Literaturzitate - Aphorismen]

Georg Christoph LichtenbergSchlagworte: Religion, Alltag, Realität

Daß in den Kirchen gepredigt wird, macht deswegen die Blitzableiter auf ihnen nicht unnötig.

Georg Christoph Lichtenberg

Bewerten Sie dieses Zitat:

123 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Kurt TucholskySchlagworte: Mensch, Beine, Überzeugungen, Religion

Der Mensch hat zwei Beine und zwei Überzeugungen: eine, wenn's ihm gut geht und eine, wenn's ihm schlecht geht. Die letzte heißt Religion.

Kurt Tucholsky

Bewerten Sie dieses Zitat:

55 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Adel, Kirche, Religion, Klerus

Der Adel macht die Klöster reich und die Klöster den Adel arm.

Bewerten Sie dieses Zitat:

10 Stimmen: o

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Religion

Seite 1 von 8 [1] [2] [3] [4] · · >|

Zuletzt gesucht