Zitate zum Thema Verzeihen

[Sprüche - Historische Personen]

Mahatma GandhiSchlagworte: Charakter, Verzeihen, Stärke

Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.

Mahatma Gandhi

Bewerten Sie dieses Zitat:

291 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Benjamin FranklinSchlagworte: Vergessen, verzeihen, vergeben, bewahren, erinnern

Schreib alle Unbill in den Staub, alle Wohltaten in den Marmor!

Benjamin Franklin

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Madame de StaelSchlagworte: Verstehen, Verzeihen

Alles verstehen heißt alles verzeihen.

Madame de Stael

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Rache, Verzeihen

Verzeihen ist die beste Rache.

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Karl Heinrich WaggerlSchlagworte: Verzeihen

Wer seinen Nächsten verurteilt, kann irren, wer ihm verzeiht, irrt nie.

Karl Heinrich Waggerl

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Liebe, Fehler, Verzeihen

Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh'n.
Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh'n.
Schau mit Liebe und Verzeih', denn am Ende bist du selbst nicht fehlerfrei.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

481 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Verzeihen, Feinde

Verzeiht euren Feinden, nichts ärgert sie mehr.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

113 Stimmen: ++

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Verzeihen

Zuletzt gesucht