Zitate von Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte, Philosoph

* 19. 05. 1762 - Rammenau
† 29. 01. 1814 - Berlin

Johann Gottlieb Fichte war ein deutscher Erzieher und Philosoph. Er gilt neben Friedrich Schleiermacher, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling und Georg W. F. Hegel als wichtigster Vertreter des deutschen Idealismus.

Die besten Zitate des Autors

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Charakter, selbstsüchtig, eitel, verdorben

Die Selbstsucht ist die Wurzel aller anderen Verderbtheit.

Johann Gottlieb Fichte

Bewerten Sie dieses Zitat:

934 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Kraft, Kampf, Selbstüberwindung

Alle Kraft der Menschen wird erworben durch Kampf mit sich selbst und Überwindung seiner selbst.

Johann Gottlieb Fichte

Bewerten Sie dieses Zitat:

64 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Schlagworte: Gelehrter, zukunft, Streben

Der Gelehrte vergesse, was er getan hat, sobald es getan ist, und denke stets nur an das, was er noch zu tun hat.

Johann Gottlieb Fichte

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Tod, Geburt, Leben

Aller Tod in der Natur ist Geburt, und gerade im Sterben erscheint sichtbar die Erhöhung des Lebens.

Johann Gottlieb Fichte

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Goethe: Kunstwerk des Lebens
Rüdiger Safranski
Goethe: Kunstwerk des Lebens
EUR 9,90
Romantik: Eine deutsche Affäre
Rüdiger Safranski
Romantik: Eine deutsche Affäre
EUR 10,95
Das Format der Literatur: Prak
Carlos Spoerhase
Das Format der Literatur: Praktiken mate
EUR 49,90